Bestes Tagesgeldkonto 2011 mit Hilfe des Vergleichsrechners ermitteln

Bestes Tagesgeldkonto 2011 – So ermittelt man schnell das beste Angebot

Ein Tagesgeldkonto stellt eine überaus beliebte Form der Geldanlage dar. Nicht nur die tägliche Verfügbarkeit über den gesamten Geldbetrag ist es, die für das Tagesgeldkonto spricht, auch die hohen Zinserträge können sich sehen lassen und machen das Konto zu lukrativen Geldanlage, die dennoch sicher ist. Bestes Tagesgeldkonto 2011 gesucht? Dann sollten Sie jetzt vom Vergleichsrechner Gebrauch machen und die Konditionen der einzelnen Banken genauer unter die Lupe nehmen. So findet sich in nur wenigen Schritten das Konto, das zu Recht den Titel "Bestes Tagesgeldkonto 2011" trägt. Tagesgeldkonten werden mittlerweile von nahezu allen Banken angeboten. Teilweise ist das Tagesgeldkonto allerdings an die gleichzeitige Eröffnung eines Girokontos gebunden.



Daher ist es umso wichtiger, dass man die Konditionen der Banken einem detaillierten Vergleich unterzieht. Auch die Höhe der Zinserträge, die Zeitabstände der Zinsgutschriften oder aber mögliche Kontoführungsgebühren gilt es zu beachten. Als bestes Tagesgeldkonto 2011 kann das Angebot der Bank of Scotland gesehen werden. Hier profitiert man von einer hohen Sicherheit, unschlagbaren Zinsen in Höhe von 2,3 Prozent sowie einem kostenlosen Guthaben von 30 Euro. Auch Stiftung Warentest hat das Angebot der Bank of Scotland als bestes Tagesgeldkonto 2011 bewertet. Vergleichen Sei die Konditionen der einzelnen Banken und profitieren Sie von einem Tagesgeldkonto, welches Ihren persönlichen Ansprüchen am ehesten entspricht.