Tagesgeld der Commerzbank im Überblick

Beim Tagesgeld der Commerzbank sind Zinsen von bis zu 1,75 Prozent möglich

Wer sein Geld sicher anlegen möchte und dennoch nicht auf attraktive Renditen verzichten will, der wählt das Tagesgeldkonto. Hier profitiert man als Anleger in vollem Umfang, denn zusätzlich zur lukrativen Verzinsung kann zudem täglich über den gesamten Geldbetrag verfügt werden. Auch das Tagesgeld der Commerzbank weiß zu begeistern und verspricht eine äußerst attraktive Form der Geldanlage.

Das Tagesgeld der Commerzbank bietet Anlegern einen Zinssatz von bis zu 1,75 Prozent jährlich und bewegt sich somit unter den zahlreichen Anbietern von Tagesgeldkonten im guten Mittelfeld. Ein Höchstmaß an Flexibilität ist dabei beim Tagesgeldkonto der Commerzbank garantiert. Realisiert wird das Tagesgeld der Commerzbank über die comdirekt bank AG, die Direktbank der Commerzbank.



Schnell und einfach kann das Tagesgeldkonto über das Internet beantragt werden. Das Geld ist jederzeit in vollem Umfang verfügbar, so dass sich Ein- und Auszahlungen als denkbar einfach erweisen. Eine einfache und kostenlose Kontoführung, keine Kündigungsfristen und attraktive Zinsen sind nur einige der zahlreichen Vorzüge, die das Tagesgeld der Commerzbank verspricht.

Wer noch auf der Suche nach einer passenden Form der Geldanlage ist und über die Eröffnung eines Tagesgeldkontos nachdenkt, der sollte sich das Angebot der Commerzbank unbedingt näher anschauen.