Tagesgeld: DKB Zinsen im Überblick

Das Tagesgeld der DKB überzeugt durch Zinsen und mehr

Können Sie sich nicht entscheiden, ob Sie ein Girokonto oder ein Tagesgeldkonto bei der Bank eröffnen sollen? Warum nicht einfach beides? Die Deutsche Kreditbank AG bietet mit dem Konto DKB-Cash eine gelungene Kombination aus Tagesgeld- und Girokonto – und das bei einer überaus attraktiven Verzinsung.

Wer sich für das Tagesgeld der DKB entscheidet, der profitiert derzeit von Zinsen in Höhe von 1,65 Prozent. Dabei werden die Tagesgeld DKB Zinsen bereits ab dem ersten Euro gewährt, denn eine Mindesteinlagesumme wird beim DKB-Cash Konto nicht gefordert. Auch eine Anlagebegrenzung existiert nicht. Zusammen mit der täglichen Verfügbarkeit des gesamten Geldbetrages wird das Tagesgeld DKB mit seinen Zinsen und sonstigen Konditionen schnell zur überaus lukrativen Geldanlage.



Die Tagesgeld DKB Zinsen werden monatlich gutgeschrieben, was sich vor allen Dingen bei hohen Anlagesummen lohnt. Als nettes Extra erhält man bei der Eröffnung des Cash-Kontos nicht nur zwei EC-Karten, sondern auch zwei Visakarten, die ein weltweit kostenloses Abheben von Bargeld ermöglichen.

Schnell wird deutlich: Beim Tagesgeld der DKB können nicht nur die Zinsen auf ganzer Linie überzeugen, sondern auch die sonstigen Konditionen. Das Cash-Konto ist eine ideale Kombination aus Giro- und Tagesgeldkonto und lässt keine Wünsche offen.