Tagesgeldkonto: Girokonto eröffnen und von kostenlosem Tagesgeldkonto profitieren!

Tagesgeldkonto in Kombination mit Girokonto häufig zu finden

Zahlreiche Menschen, die ihr Geld sicher und effektiv bei der Bank anlegen möchten, greifen auf ein Tagesgeldkonto zurück. Ein Tagesgeldkonto hält nahezu jede Bank in ihrem Angebot bereit, bietet die sichere Form der Geldanlage doch zahlreiche Vorzüge. So profitiert man hier nicht nur von einer täglichen Verfügbarkeit des gesamten Geldbetrages, sondern zudem kann man sich über hohe Zinserträge freuen. Ein Tagesgeldkonto plus Girokonto ist bei vielen Banken als kombiniertes Angebot zu finden. Das Prinzip beim Tagesgeldkonto mit Girokonto ist folgendes: Entschließt man sich als Kunde, bei der gewählten Bank ein Girokonto zu eröffnen, so stellt die Bank ein daran angeschlossenes Tagesgeldkonto kostenlos zur Verfügung.



Problemlos lassen sich nun Geldbeträge zwischen den beiden Konten übertragen. Wer das Tagesgeldkonto zum Sparen nutzen möchte, hat beispielsweise die Möglichkeit, einen Dauerauftrag einzurichten, so dass monatlich ein fester Geldbetrag vom Girokonto auf das Tagesgeldkonto gebucht wird. Herrscht auf dem Girokonto einmal Geldknappheit, so kann andersherum auch problemlos Geld vom Tagesgeldkonto auf das Girokonto gebucht werden. Als Kontoinhaber genießt man somit ein Höchstmaß an Flexibilität. Um den besten Anbieter zu finden, der ein Tagesgeldkonto mit Girokonto anbietet, lohnt es sich, die Leistungen der einzelnen Banken im Detail miteinander zu vergleichen.